Skip to main content

Arebos Langhalsschleifer 710 W

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 21, 2019 10:43 pm
Drehzahl1.000–2.100 U/min
Leistung710 W
Gewicht6 kg
Teleskoplänge1.600 mm
SchleiftellerØ 225 mm
Direktantrieb

Der Langhalsschleifer Arebo ist preiswert und leistungsfähig genug, um Schleifarbeiten in Eigenregie zu erledigen. Für professionelle, lange oder anspruchsvolle Arbeiten sollte man allerdings zu einem höherwertigeren Produkt greifen, da dieser Langhalsschleifer für derartige Arbeiten nicht unbedingt ausgelegt ist. Für einen sachgemäßen Umgang benötigt man einen speziellen Staubsauger und handwerkliches Geschick. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, wird mit dem Gerät zufrieden sein. Insgesamt bietet er das, was man für einen Preis von rund 80€ auch erwarten kann.


Gesamtbewertung

69.13%

Verarbeitung
61%
Benutzerfreundlichkeit
68.5%
Schleifergebnis
77%
Preis/Leistung
70%

Der Arebos Langhalsschleifer 710 W im Detail

Nicht nur auf Baustellen muss man Decken und Böden schleifen sowie Tapeten- und Wandfarbenreste entfernen. Denn mit all diesen Tätigkeiten werden auch Heimwerker regelmäßig konfrontiert. Um ihnen zu helfen, einen passenden Langhalsschleifer zu finden, haben wir viele unterschiedliche Modelle getestet. Diesmal war Arebos Langhalsschleifer Wandschleifer Deckenschleifer Trockenbauschleifer 710 W mit 6 Schleifscheiben an der Reihe. Stark überrascht hat uns zunächst der zunächst sehr günstig erscheinende Preis.


Lieferung und Verpackung

Eins steht fest: Amazon ist hinsichtlich Versand einfach unschlagbar, wobei die Versandkosten von 6,90€ in Relation zum Kaufpreis schon ziemlich hoch sind. Dies wiederum liegt vermutlich an dem hohen Gewicht, wer weiß…
Arebos Langhalsschleifer
Positiv ist allerdings, dass zum Lieferumfang ganze sechs Scheiben in unterschiedlicher Körnung (P80-240) gehören. Für 80€ kann man nämlich keinen allzu großen Lieferumfang erwarten.
Dank dem integrierten Anschluss besteht die Möglichkeit, einen industriellen Staubsauger anzuschließen. Die mitgelieferte Tasche hingegen ist für die staubfreie Aufbewahrung.


Technische Charakteristika des Arebos Langhalsschleifers

Das Gerät wiegt mit der Verpackung 8 kg. Ohne Verpackung sollten es laut Hersteller 4,8 kg sein, aber nach den Messungen diverser Käufer auf Amazon sind es in voller Montur fast 6 kg. Hinsichtlich der Herstellerangaben sind wir daher ein wenig enttäuscht. Hierfür gibt es einen Minuspunkt.

Durchschnittlich hingegen ist die Länge der eingebauten Verlängerung. Dank dieser kann die Länge des Gerätes auf bis 1,6m zunehmen. Im praktischen Einsatz bedeutet das, dass man keine Leiter braucht, selbst wenn man in Höhen von bis zu drei Metern Wände/Decken bearbeiten muss.

Die Drehzahl des Motors kann ebenfalls zwischen 1000-2100 Umdrehungen pro Minute variiert werden. Dadurch wird die Anpassung der Leistung des Arebos Langhalsschleifers an die jeweilige Oberfläche erleichtert. Überrascht hat uns ehrlich gesagt, dass man für einen Preis von rund 80€ ganze 710 Watt Motorleistung bekommt. Rein theoretisch kann der Arebos Langhalsschleifer also auch mit harten Untergründen fertig werden, aber Abwarten ist erstmal angesagt.

Für den Betrieb benötigt der Motor 220-240 Volt Spannung, sodass keine spezielle Steckdose und auch kein spezieller Adapter benötigt wird. Die ausreichende Länge des Kabels gewährt dem Nutzer genügend Bewegungsfreiheit für ein angenehmes Arbeiten.


Der Arebos Langhalsschleifer 710 W im Einsatz

Arebos Langhalsschleifer Bild
Nach Herstellerangaben wurde der Arebos Langhalsschleifer in erster Linie zum Schleifen und Polieren von Gipskartonoberflächen entwickelt. Von daher haben wir uns gezielt entsprechende Rezensionen angeschaut – mit Erstaunen. Das Gerät leistet laut Kundenrezensionen eine befriedigende Arbeit und hinterließe ein sauberes und gleichmäßiges Schleifbild. Auch das Abschleifen von Tapetenresten würde ihm keine Probleme reiten.

Schnell entfernen würde der Arebos Langhalsschleifer auch sämtliche Reste einer Wandfarbe. Allerdings sind einigen Käufern aufgefallen, dass die Staubbildung recht groß gewesen sei. Deshalb empfehlen wir, unbedingt einen Staubsauger anzuschließen. Dieser sollte, wenn möglich, mit einem Beutel ausgestattet sein, der auch Feinstaub auffangen kann.


Sind es wirklich 710 Watt?

Wichtig: Für die einwandfreie (!) Benutzung darf man nicht zu viel Druck aufwenden. Ist dies doch der Fall, darf man sich nicht wundern, wenn die Schleifscheibe stehen bleibt bzw. sich nur noch langsam bewegt – so zumindest beschreiben einige Kunden ihre Eindrücke. Möchte man diesen Glauben schenken, muss man sich an dieser Stelle wirklich fragen, ob die versprochenen 710 Watt auch wirklich 710 Watt sind.

Bei der Suche nach einem passenden Staubsauger stießen einige Käufer auf das Problem, dass der Anschluss des Langhalsschleifers mit den meisten Industriestaubsaugern nicht kompatibel sei, was wir als Minuspunkt betrachten.

Sobald dieses Problem behoben wurde, gäbe es jedoch keine Probleme mit der Benutzung des Gerätes. Allerdings muss man sagen, dass man für den längeren Gebrauch lieber etwas tiefer in die Tasche bzgl. Schleifscheiben greifen sollte, da die mitgelieferten Scheiben bei den meisten Kunden wirklich schnell aufgebraucht gewesen seien.

Was die Produktqualität bzw. die Verarbeitung betrifft, muss man nicht viele Worte verlieren. Insgesamt macht der Arebos Langhalsschleifer einen eher billigen Eindruck. Die Bauteile bestehen zum größten Teil aus Kunststoff. Das einzig Massive an der Sache ist das Stahlrohr, welches vermutlich für das hohe Gewicht verantwortlich ist. Bei 80€ muss man irgendwo sparen….


Wie sieht es mit der Handhabung aus?

Zum Lieferumfang gehört auch ein spezieller Griff, der am Arebos Langhalsschleifer befestigt werden kann. Den haben einige Käufer selbstverständlich auch montiert. Doch leider stellte es sich heraus, dass er die Bequemlichkeit der Handhabung nicht verbessere, sondern eher Gegenteiliges bewirke.

Hervorgehoben wird allerdings, dass man mit diesem Gerät auch harte Oberflächen bearbeiten könne. Das lag daran, dass sich dank der regelbaren Drehzahl die Leistung des Motors leicht anpassen lässt. An diesem Punkt sollte man bei der Benutzung des Gerätes beachten, dass sich der Drehregler, der die Zahl der Motorumdrehungen ändert, unten, neben dem Einschalter befindet. Deswegen findet man ihn nicht auf Anhieb, was bei dem einen oder anderen zu Verzweiflung führen kann.

Leichte Vibrationen verspürt man nur, wenn der Arebos Langhalsschleifer mit maximaler Leistung arbeitet. In dem Falle braucht man auch speziellen Gehörschutz, weil der Geräuschpegel dann recht hoch ist. Wählt man dagegen eine niedrige Stufe, spürt man keine Vibrationen und auch der Geräuschpegel ist so niedrig, dass man auch ohne Gehörschutz arbeiten kann.


Fazit zum Arebos Langhalsschleifer 710 W

Der Arebos Langhalsschleifer ist preiswert und leistungsfähig genug, um Schleifarbeiten in Eigenregie zu erledigen. Für professionelle, lange oder anspruchsvolle Arbeiten sollte man allerdings zu einem höherwertigen Produkt greifen, da dieser Langhalsschleifer dafür absolut nicht geeignet ist. Für einen sachgemäßen Umgang benötigt man einen speziellen Staubsauger und handwerkliches Geschick. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, wird mit dem Gerät zufrieden sein. Insgesamt bietet er das, was man für einen Preis von rund 80€ auch erwarten kann.

Drehzahl1.000–2.100 U/min
Leistung710 W
Gewicht6 kg
Teleskoplänge1.600 mm
SchleiftellerØ 225 mm
Direktantrieb
ZubehörSchlauchadapter (für den Anschluß an Staubsauger) | 6 Schleifscheiben | Diverses Werkzeug

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 21, 2019 10:43 pm